Aktuelles

von 60plus
Jun 12

Brandschutzinfos von Senioren für Senioren (Veranstaltung 06/2017)

Der Pensionärsverein der Berufsfeuerwehr Frankfurt am Main „Florian Frankfurt 60plus e.V.“ hat am 12. Juni 2017 seine sechste Veranstaltung unter dem Motto „Brandschutzinfos von Senioren für Senioren“ in diesem Jahr durchgeführt.

Diesmal hatten sich 25 Mitglieder der ev. Gethsemanegemeinde in ihrem Gemeindesaal in der Eckenheimer Landstraße eingefunden, um sich über Brandverhütungsmaßnahmen und Verhaltensregeln in Gefahrensituationen zu informieren. Nachdem sich die Teilnehmerinnen mit einem sommerlichen Erdbeerbecher gestärkt hatten, beteiligten sie sich sehr interessiert und lebhaft an dem Vortrag unseres Vereinsmitglieds Hans Hermann Müller.

Nach einer guten Stunde waren sich alle einig, dass es ein gelungener Nachmittag war, bei dem viele neue Erkenntnisse gewonnen, oder auch aufgefrischt werden konnten.
Jun 06

Feuerwehrbeamte i.R. Erich Hasfeld verstorben

Wie uns erst heute mittgeteilt wurde, ist der pensionierte Feuerwehrbeamte Erich Hasfeld (letzte Dienststelle Vorbeugender Brandschutz) am 13.05.2017 im Alter von 87 Jahren verstorben.

Informationen zu einer Trauerfeier oder Beerdigung liegen derzeit noch keine vor.

Jun 01

Pensionäre besuchten die BW 40

Der Feuerwehrpensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e.V. besuchte am 1. Juni 2017 im Rahmen seiner regelmäßigen Wachbesuche die Teilbereichswache 40 (Hafenwache) in der Franziusstraße. Fast 30 Pensionäre waren der Einladung der dritten Dienstgruppe gefolgt und wurden vom Teilbereichsleiter Bernd Haug, sowie dem Dienstgruppenleiter Diethard Kress empfangen. Kollege Haug war extra aus seinem Urlaub auf die Wache gekommen, um die ehemaligen Kollegen persönlich begrüßen zu können.

Schon bei den kurzen Begrüßungsansprachen wurde deutlich, dass die Pensionäre bei den aktiven Kolleginnen und Kollegen sehr herzlich als Gäste willkommen waren. Die Wachbesatzung hatte ein informatives Programm vorbereitet, um den „Alten“ ihre Aufgaben die, neben den „üblichen“ Tätigkeiten des Brandschutzes auf der BW 40 im Bereich der Wasserrettung liegen, zu präsentieren. Die Pensionäre nahmen die vorgestellten Tätigkeitsbereiche mit großem Interesse zur Kenntnis, wobei natürlich anerkannt werden musste, dass sich die Lösungsmöglichkeiten der Aufgaben im Vergleich zu früheren Zeiten erheblich modernisiert haben.

Kurz nach Beendigung der Rundgänge wurde die Wasserrettungs-Einheit zu einem Einsatz alarmiert und musste ausrücken. Das wurde zwar bedauert, weil man sich noch gerne mit den Kolleginnen und Kollegen etwas unterhalten hätte, aber alle Pensionäre wissen ja, wie sich das Feuerwehrleben auf einer Wache abspielt. Der angebotene Kuchen und die dazu gereichten Getränke schmeckten auch ohne Gesellschaft der gesamten Wachbesatzung.

Die Mitglieder des Feuerwehrpensionärsverein Florian Frankfurt 60plus e. V.  bedanken sich sehr herzlich bei der Wachbesatzung der BW 40 für diesen Besuch und wünschen ihren ehemaligen Kolleginnen und Kollegen eine allzeit sichere Heimkehr von allen Einsätzen.

Mai 23

Brandschutzinfos von Senioren für Senioren (Veranstaltung 05/2017)

An der Veranstaltung am 23. Mai 2017 haben 20 Senioren im Begegnungszentrum Hausener Obergasse 15a des Frankfurter Verbands teilgenommen. 

Nach der obligatorischen Kaffeepause mit selbstgebackenen Waffeln, wurde das Thema Brandschutz und Unfallverhütung im Haushalt besprochen, wobei sehr aufmerksame und neugierige Senioren dem Referenten Karl Heinz Gehrmann lauschten. Viele Fragen betrafen Elektrogeräte. 

Für eine kleine Löschübung, mit dem Feuerlöschspray musste ein Metallpapierkorb herhalten. Feuer aus konnte nach 5 Sekunden gegeben werden.